Der Gottesdienst

Startseite« Das Gottesdienstbuch

Das Gottesdienstbuch

Das Buch zum Verstehen und Gestalten christlicher Gottesdienste!

Das gottesdienstliche Geschehen verstehen und kreativ gestalten

Im Gottesdienstbuch von Frank Maibaum wird für jedes Element des christlichen Gottesdienstes die Herkunft und Bedeutung sowie die Stellung im Rahmen des Ablaufes erklärt. Dies geschieht am Beispiel der evange-lischen Liturgie, wobei die geringen Unterschiede zum Wortgottesdienst der katholischen Kirche erläutert werden.Das Gottesdienstbuch zeigt zu jedem gottesdienstlichen Element zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten und Alternativen auf und gibt Anregungen zur aktiven Mitgestaltung durch die Gemeinde.

 

Der Klassiker zur Gottesdienstgestaltung in 2. überarbeiteter Auflage

Verlag J. F. Steinkopf, Kiel / 128 Seiten / ISBN 3-7984-0742-8 Buchhandelspreis 8,-- €

 

Das Buch ist überall im Buchhandel erhältlich

Bei Amazon

und

Bei Thalia / Mayersche

 

DAS GOTTESDIENSTBUCH als kostenlose PDF-Datei

Wir haben das gesamte Buch ins Netz gestellt:

"Das Gottesdienstbuch"
als gratis PDF-Datei

 

Pressestimmen zu Maibaums Gottesdienstbuch

Frank Maibaums Arbeitsbuch eignet sich hervorragend zur Gottesdienstvorbereitung. Ein empfehlenswertes Buch für Gottesdienstvorbereitungskreise und Gesprächskreise. (botschaft aktuell)

Nach der Lektüre dieses Buches versteht man jeden Abschnitt des christlichen Gottesdienstes und hat Lust, einen solchen mitzugestalten. (Ruhrnachrichten)

Folgendes schreibt Peter von Baggo für hannoversche-lektorendienst.de:

Ein reichhaltiges Angebot an Gestaltungsmöglichkeiten (...) Die Ausgestaltungen / Alternativen / Anregungen sind wahrscheinlich das Spannendste (in diesem Buch). Freilich ist dies oder das dabei, was mancher seit Jahrzehnten kennt. Andernorts kennt man es aber noch nicht, und gerade dort täte ja Anregung not. Manches wird man für die eigene Gemeinde oder für die eigene Person ablehnen. Doch auch hier gilt das Dichterwort: Wer vielen vieles bringt, wird manchem etwas bringen. Das meiste kann, wenn es mit Bedacht und sparsam ausgewählt und der Gemeinde mit Lust und Liebe nahegebracht wird, den Gottesdienst und seine Teilnehmer reicher machen.